Tipps für Ecuador

Land und Leute

Ecuador ist eines der schönsten und interessantesten Länder in Südamerika, nicht nur um Spanisch zu lernen. Die lateinamerikanische Mentalität,   die landschaftliche Vielfalt und die reiche Kultur machen Ecuador zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Landschaftlich bietet Ecuador sehr unterschiedliche Regionen: Meer, Bergland, Dschungel und die Galapagosinseln.

Dadurch existieren auch unterschiedliche Klimaregionen: Subtropisch heiß an der Küste und im Dschungel bis zum ewigen Frühling in den Bergregionen. Konstant das ganze Jahr über. Sie laden zu den unterschiedlichsten Freizeitaktivitäten ein.

Die meisten unserer Studenten nutzen die Möglichkeit Spanisch in den Volontariaten und im reisenden Klassenzimmer zu lernen, um so die Vielfalt Ecuadors und die landestypischen Bräuche und Gewohnheiten kennen zu lernen. Fernab vom Tourismus, den Ecuador nicht kennt.

Klima

Ecuador zeichnet sich durch ein feuchtheißes Tropenklima im Küstengebiet und im Dschungel mit relativ gleichmäßigen Höchsttemperaturen von 30 °C bis 35 °C und Tiefsttemperaturen um 20 °C aus, die über das ganze Jahr verteilt sind.

Im Andenhochland herrscht dagegen ein gemäßigtes Klima mit Temperaturen von 5 °C nachts - 25 °C tags, konstant das ganze Jahr über.

Die Küstenregion  wir gekennzeichnet durch eine Regenzeit von Januar bis März, wobei die Niederschläge im Norden stärker ausfallen als im Süden.

Im Andenhochland herrscht keine ausgeprägte Regenzeit, allerdings sind die Monate November bis Mai als die Monate niederschlagsreicher. Die Regenzeiten werden, trotz leicht überdurchschnittlicher Temperatur, „Winter“, die Trockenzeiten „Sommer“ genannt.

Wissenswertes vor Reiseantritt

Impfungen und Malariaprophylaxe
Übliche Impfscheck beim Arzt für Südamerika, Gelbfieberimpfung und Malariaprophylaxe für Reisen in den Dschungel. Malariaprophylaxe ist für Reisen nach Coca dringend notwendig.

Wegen der starken Nebenwirkungen bei der Prophylaxe "Standby" Malariatabletten aus Deutschland mitnehmen. Diese Tabletten gibt es NICHT in Ecuador zu kaufen!

Reisepass und Aufenthaltsdauer
Der Reisepass sollte mindestens bei der Abreise aus Ecuador noch 6 Monate Gültigkeit haben. Der touristische Aufenthalt ist berechtigt für 90 Tage /Jahr. Ein Visum hierfür ist nicht erforderlich.

Wer länger  als 90 Tage bleiben möchte (Visapflicht) informiere sich bitte bei der Botschaft von Ecuador in Berlin oder bei den zuständigen Konsulaten.

Auslandreisekrankenversicherung
Unbedingt vor Abreise eine Auslandreisekrankenversicherung abschließen. Gültigkeitsdauer in der Regel 6 Wochen, Kosten 8 -10 Euro, Abschluss im Internet möglich.

Telefonieren mit seinem deutschen Mobiltelefon
Für  5-10 USD  kann man sich eine ecuadoriansiche SIM Karte kaufen. So ist man über eine ecuadoriansiche Mobilnummer unter seinem eigenen Handy erreichbar. ( Quadbandhandy erforderlich)

Bargeld
Bargeld bekommt man problemlos an allen Banken  und Bankautomaten mit Kreditkarte und oft auch mit EC Karte. Alternativ kann man Travellercheques einlösen.

República del Ecuador

Republik Ecuador

flagge

Wahlspruch: "Libertad y Orden"

(span. für „Freiheit und Ordnung“)

Amtssprache
Spanisch
Hauptstadt
Quito
Staatsform
Präsidialrepublik
Staatsoberhaupt
Präsident Alfredo Palacio
Fläche
283.560 km²
Einwohnerzahl
13.547.510 (Quelle: CIA 2006)
Bevölkerungsdichte
48 Einwohner pro km² 
karte_ecuador

 

Temperaturen :
Tropisch an der Küste im Dschungel : Tags 35 °C; ewiger Fühling in Quito und Bergland: 20 - 25 °C tags, 12 - 5 °C nachts.

Jahrezeiten:
Sommer:  März bis Oktober (niederschlagsarm) Winter:  November - März (niederschlagsreicher)